Unsere nachhaltigen Erfolge bei Patienten

Erfolg und Nachhaltigkeit unserer Kieferorthopädischen Behandlung

Wir beginnen jede kieferorthopädische Behandlung mit einer ausführlichen Beratung und einer genauen Analyse der Zahnstellung. Dabei sprechen wir über Ihre Wünsche und Vorstellungen in Bezug auf das Ergebnis der kieferorthopädischen Behandlung und definieren gemeinsam ein realistisches Behandlungsziel. Dieser Prozess wird in unserer Praxis mit digitalen kieferorthopädischen Methoden wie 3D-Scan und Vorher-Nachher-Simulation unterstützt.

Unsere Patienten-Erfolge

Behandlung mit Damon-Clear Multibracketapparatur (Keramikbrackets)

02 before Gabriel_Franziska__Foto_intraoral_links__2017_02_07_00001169 02 after Gabriel_Franziska__Foto_intraoral_links__2018_07_31_00005864
01 before Gabriel_Franziska__Foto_intraoral_frontal__2017_02_07_00001166 01 after Gabriel_Franziska__Foto_intraoral_frontal__2018_07_31_00005862

Behandlung mit Damon-Clear Multibracketapparatur (Keramikbrackets)

Diagnose: Patientin mit ausgeprägten Kiefergelenksbeschwerden (Verlagerung des Discus articularis nach anterior ohne Reposition) mit Mundöffnungsschwierigkeiten, sowie Schmerzen beim Essen, Sprechen; Schlucken in Vergesellschaftung mit einem seitlich offenen Biss.

 

Behandlungsziel: Die Therapie inkl. der Beseitigung der Kiefergelenksbeschwerden in Kombination mit Schließen des seitlich offenen Bisses, zur Einstellung einer funktionellen und physiologischen Bisslage, sowie die Beschwerdefreiheit der Patientin konnte erfolgreich umgesetzt werden.

 

Dauer der Behandlung: 12 Monate

Kombiniert kieferorthopädisch-kieferchirurgische Therapie mit lingualer Multibracketapparatur (WIN Lingual Systems)

Diagnose: multiple und ausgeprägte Zahnfehlstellungen, sowie Zahnbogenasymmetrien inkl. einer Transposition von seitlichem Schneidezahn und Eckzahn im Oberkiefer. Ausgeprägte Unterkieferrücklage mit Indikation für eine chirurgische Vorverlagerung des Unterkiefers.

Behandlungsziel: Die Korrektur der Asymmetrien und Zahnfehlstellungen, sowie chirurgische Vorverlagerung des Unterkiefers durch eine chirurgische Umstellungsosteotomie konnte innerhalb von 24 Monaten erfolgreich erreicht werden.

Mehr zur kieferorthopädisch-kieferchirurgische Therapie finden Sie in der Fallpublikation „Kieferorthopädie Nachrichten“ Ausgabe Oktober 2021.

Kombiniert kieferorthopädisch-kieferchirurgische Therapie mit lingualer Multibracketapparatur (WIN Lingual Systems)

04 before Nganga_Caroline_Wambui__Foto_intraoral_links__2018_07_16_00005688 04 after Nganga_Caroline_Wambui__Foto_intraoral_links__2021_02_16_00018528
06 before Nganga_Caroline_Wambui__Foto_intraoral_rechts__2018_07_16_00005687 06 after Nganga_Caroline_Wambui__Foto_intraoral_rechts__2021_02_16_00018527
03 before Nganga_Caroline_Wambui__Foto_intraoral_frontal__2018_07_16_00005686 03 after Nganga_Caroline_Wambui__Foto_intraoral_frontal__2021_02_16_00018526
05 before Nganga_Caroline_Wambui__Foto_intraoral_OK__2018_07_16_00005689 05 after Nganga_Caroline_Wambui__Foto_intraoral_OK__2021_02_16_00018529
08-before-Nganga_Caroline_Wambui__Foto_intraoral_UK__2018_07_16_00005690-scaled 08 after Nganga_Caroline_Wambui__Foto_intraoral_UK__2021_02_16_00018530
00 before Nganga_Caroline_Wambui__Foto_extraoral_front._(Lachen)__2018_08_28_00006175 00 after Nganga_Caroline_Wambui__Foto_extraoral_front._(Lachen)_neu__2020_12_03_00017560

Kieferorthopädische Behandlung mit lingualer Multibracketapparatur

07 before Patient x Vorher__Foto_intraoral_frontal__2017_08_30_00002708

Kieferorthopädische Behandlung mit lingualer Multibracketapparatur

Diagnose: ausgeprägter Tiefbiss mit traumatischem Einbiss der Unterkiefer-Frontzähne in den Gaumen im Oberkiefer

 

Behandlungsziel: Die Korrektur der Zahnfehlstellungen, sowie Tiefbisshebung und Beseitigung der funktionellen Beschwerden konnte erfolgreich umgesetzt werden.

 

Behandlungsdauer: 15 Monate

Haben Sie Fragen?

Dann zögern Sie nicht und rufen Sie uns an oder vereinbaren Sie einen Termin online.

Praxis Impressionen