Lingualtechnik als unsichtbare Alternative auch für Erwachsene

Lingualtechnik die unsichtbare Zahnkorrektur

Was ist Lingualtechnik (WIN Lingual Systems)?

Lingualtechnik ist eine festsitzende linguale Zahnspange, die auf der Zahninnenseite befestigt ist und von außen nicht sichtbar ist. Die linguale Zahnspange (WIN) wird schnell ein Teil von Ihnen. Das Design dieser, individuell auf den Patienten angefertigten hightech Zahnspange passt sich den Zähnen genau an. Da die Zahnspange rund um die Uhr wirkt, sind die Zahnbewegungen meist bereits nach kurzer Zeit sichtbar.

 

Linguale Zahnspangen können jede Art von Zahnbewegung im dreidimensionalen Raum durchführen. Die WIN Zahnspange ist ein präzises High Tech Produkt: flach, genau und präzise, die eine zuverlässige und planbare Zahnstellungskorrektur ermöglicht.

 

Linguale Zahnspangen werden ausschließlich auf den innenliegenden Zahnoberflächen angebracht. Deshalb sind linguale Zahnspangen beispielsweise im Gegensatz zu transparenten Schienen, den sogenannten Alignern, von außen absolut unsichtbar.

 

Das Wichtigste: Das Ergebnis ist nicht von Ihrer Tagesform abhängig! Die Zahnspange ist immer im Mund und arbeitet Tag und Nacht.

 

Eine linguale Zahnspange dient ebenfalls als eine aktive Kariesprophylaxe, auch bei Kindern und Jugendlichen. Das Risiko eines bleibenden Zahnschadens im Sinne einer Entkalkung ist mit festsitzenden lingualen Zahnspangen deutlich reduziert. Neue Untersuchungen 1,2,3 haben gezeigt, dass der Verlust von Kalzium im Zahnschmelz um ein Vielfaches geringer ist.

 

Eine Behandlung mit Lingualtechnik (WIN) eignet sich für Erwachsene und Teenager.

 

Frau Dr. von Dörnberg verfügt über jahrelange Erfahrung und hohe Kompetenz in der Behandlung mit Lingualtechnik und berät Sie gern zu den Möglichkeiten einer unsichtbaren Zahnkorrektur.

1 D. Wiechmann D, Klang E, Helms HJ, Knösel M. Lingual appliances reduce the incidence of white spot lesions during orthodontic multibracket treatment. Am J Orthod Dentofacial Orthop 2015; 148: 414-22.
2 van der Veen MH, Attin R, Schwestka-Polly R, Wiechmann D. Caries outcomes after orthodontic treatment with fixed appliances: do lingual brackets make a difference? Eur J Oral Sci 2010; 118: 298-303.
3 Knösel M, Klang E, Helms H-J, Jilek T. Vollständig individuelle linguale Apparaturen vermindern das Schmelzentkalkungsrisiko bei einer Multibracketbehandlung um ein Vielfaches. Inf Orthod Kieferorthop 2015; 47: 149-157.

Unsere Lingualtechnik Behandlungserfolge

Kieferorthopädische Behandlung mit lingualer Multibracketapparatur -
Frontal

Lingualtechnik frontal vorher image - 2022-02-16T095958.621

Kieferorthopädische Behandlung mit lingualer Multibracketapparatur - Unterkiefer

UK Lingual vorher UK Lingual nachher

Ablauf einer Behandlung mit lingualer Zahnspange (WIN):

  1. DIAGNOSTIK

Nach einer ausführlichen kieferorthopädischen Beratung bei Frau Dr. von Dörnberg, Fachzahnärztin für Kieferorthopädie, erfolgt eine kieferorthopädische und abdruckfreie Anfangsdiagnostik inkl. 3D-Scan und weiteren modernsten Verfahren.

 

  1. BEHANDLUNGSPLAN

Ein individueller Behandlungsplan inkl. 3D Simulation (individuelles Setup) des Behandlungsergebnisses wird erstellt. Anschließend wird die linguale Zahnspange, sowie die Bögen (durch einen Biegeroboter) patientenindividuell angefertigt.

 

  1. Behandlungsphase – die Eingliederung der lingualen Zahnspange

Die linguale Zahnspange wird meist in zwei Schritten eingegliedert. Zunächst wird die Apparatur in einem Kiefer und nach zwei bis drei Kontrollterminen im Gegenkiefer eingesetzt. Dies ermöglicht einen höheren Patientenkomfort.

 

  1. Das Behandlungsziel ist erreicht!

Im Intervall von vier bis sechs Wochen finden Kontrolltermine in der Praxis durch die Fachzahnärztin für Kieferorthopädie Dr. Franca von Dörnberg statt, um den Behandlungsfortschritt zu überprüfen und Bogenwechsel durchzuführen. Nur so kann sichergestellt werden, dass die Behandlung korrekt, sicher und wie gewünscht Schritt für Schritt verläuft.

 

Am Behandlungsende dürfen sich alle gemeinsam über das neue Lächeln freuen!

Wie funktioniert die linguale Zahnspange (WIN)?

Die WIN Zahnspange ist eine feste Zahnspange und wird auf der Zahninnenseite angebracht. Sie ist von außen vollständig unsichtbar.

 

Diese High-Tech Zahnspange bewegt aufgrund ihrer perfekt aufeinander abgestimmten Anteile sowohl die Zahnkrone als auch die Zahnwurzel zuverlässig und dreidimensional kontrolliert in jede Richtung.

 

Die Zahnspange ist 24 Stunden und rund um die Uhr im Mund, sodass der Patient an nichts denken muss, als an eine gute und geregelte Zahnpflege. Bei Kontrollterminen, die alle vier bis sechs Wochen stattfinden wird der korrekte Behandlungsverlauf, sowie die Reaktionslage der Zähne kontrolliert. Ebenfalls werden, um die Behandlung Schritt für Schritt weiter zu führen, die Bögen zur Korrektur der Zahnfehlstellung ausgetauscht. Fortschritte sind meist bereits nach kurzer Zeit sichtbar.

 

Die gesamte Behandlungsdauer richtet sich nach der ursprünglichen Zahnfehlstellung und Ausgangssituation.

 

Mit einer innenliegenden Zahnspange lässt sich jede Art von Zahnfehlstellung korrigieren. Zuvor ist es immer wichtig eine umfassende klinische Diagnose und Erstberatung durchzuführen.

 

In den meisten Fällen eignet sich eine Behandlung mit einer lingualen Zahnspange bei Erwachsenen und Teenagern.

 

WIN Lingual Systems ist der Markführer im Bereich der innenliegenden, lingualen Zahnspangen. Daher werden für die Herstellung der individuellen Apparatur ausschließlich modernste und hochpräzise Technologien genutzt. Mittels 3D-Intraoralscan der Zähne und einem 3D-Druck Verfahren ist höchste Präzision und eine abdruckfreie Behandlung gewährleistet.

Kennen Sie schon unseren Komfort Service?

Wir haben für Sie einen flexiblen rundum sorglos Service.

VORTEILE der Lingualtechnik

Vollständig unsichtbare Behandlung

Aufgrund der Anbringung der Zahnspange auf der Zahninnenseite, findet die Behandlung vollständig unsichtbar statt.

Keine Einschränkungen beim Sport und beim Musizieren

Gerade beim Kontaktsport kann es mit herkömmlichen festen Zahnspangen zu Verletzungen der Lippeninnenseite kommen. Bei lingualen Zahnspangen besteht diese Gefahr nicht. Auch das Spielen von Blechblasinstrumenten ist uneingeschränkt möglich.

Patientenindividuell gefertigt und präzise

Für jeden Patienten maßgefertigt hergestellt. Eine Behandlung kann für den Kieferorthopäden und den Patienten sehr aufwändig sein. Bei der lingualen Apparatur erhalten Sie ein genau festgelegtes Ziel: Bereits am Tag des Einsetzens der lingualen Zahnspange steht das angestrebte optimale Behandlungsergebnis bereits fest.

Hoher Komfort

Durch das individuelle und flache Design bestehen kaum Beeinträchtigungen.

Präzise und kontrollierte Zahnbewegung

Die WIN Zahnspange kann jede Art der Zahnfehlstellung- auch schwierige- korrigieren. Und da WIN eine festsitzende linguale Zahnspange ist, wird dabei der gesamte Zahn dreidimensional kontrolliert bewegt: Die Zahnkrone und die Zahnwurzel. Dadurch entstehen Verzahnungen, die genau aufeinander passen.

Schmerzfreie Zahnbewegung

Die WIN Behandlungsbögen werden aus superelastischen Materialien hergestellt. Diese garantieren eine schonende und schmerzfreie Zahnbewegung. Die Bogenquerschnitte sind extrem präzise und passen milimetergenau in die Brackets der WIN Lingualtechnik. So kann eine exakte Einstellung der Zähne am Behandlungsende erreicht werden.

Häufig gestellte Fargen zur Lingualtechnik

Darunter versteht man eine feste Zahnspange, die auf der Innenseite der Zähne angebracht ist. Also auf der Seite, die zur Zunge hingewandt ist. Daher auch der Name „lingual“, abgeleitet vom lateinischen Wort „lingua“, das übersetzt „Zunge“ bedeutet.

Ende der 1970 er Jahre wurden die ersten Patienten mit lingualen Zahnspangen behandelt. Die WIN Zahnspange ist die vollständig individuelle innenliegende Zahnspange der neuesten Generation und ist seit 2013 für jeden zertifizierten Fachzahnarzt für Kieferorthopädie erhältlich.

Die WIN Zahnspange wird von der DW Lingual Systems GmbH hergestellt. Das Team besteht aus ausgebildeten Zahntechnikern, Ingenieuren und Spezialisten aus den Bereichen Bracketherstellung, Bogenprogrammierung, Herstellung von Übertragungsschienen, 3D-Druck, CAD/CAM-Technik und Informationstechnologie. Für die klinische Unterstützung bei der Weiterentwicklung der Apparatur steht ein Team aus Fachzahnärzten für Kieferorthopädie zur Seite.

Die DW Lingual Systems GmbH stellt die Zahnspange ausschließlich in Deutschland her, genauer in Bad Essen im südlichen Niedersachsen. Ihre WIN Zahnspange ist also ein Qualitätsprodukt „Made in Germany“.

Die WIN Zahnspange besteht aus flachen, für jeden Patienten individuell angefertigten Brackets (kleine Metallplättchen zur Befestigung des Bogens), die nur auf die Zahninnenflächen des Patienten perfekt passen, für den sie angefertigt wurden. Exakt positioniert mit Hilfe einer Übertragungsschiene werden diese auf der Zahninnenseite aufgeklebt und nach der Behandlung rückstandsfrei wieder entfernt.

Der zweite wichtige Bestandteil einer WIN Zahnspange ist der ebenfalls für jeden Patienten individuell und mit einem Biegeroboter angefertigte Drahtbogen, der in die Brackets eingebracht wird und mit ihnen zusammen eine Einheit bildet. Im Laufe einer WIN Behandlung werden diese Bögen mehrfach gewechselt.

Die WIN Zahnspange ist aufgrund ihres flachen Designs die unsichtbare und innenliegende Zahnspange für Ihre Zähne. Jedes Einzelteil ist individuell an Ihre Zahnform angepasst. Das vorher für Sie festgelegte optimale Behandlungsergebnis berücksichtigt Ihre persönliche Kieferform und trägt damit zur besonders hohen Langzeitstabilität und Funktionalität der Zahnkorrektur mit einer WIN Zahnspange bei.

 

Herkömmliche außenliegende Zahnspangen sind nicht individuell gefertigt und können somit Ihre persönliche Zahnform noch Ihre Kiefergröße genau berücksichtigen.

Da die WIN Zahnspange auf der Innenseite der Zähne befestigt wird, ist sie völlig unsichtbar. Herausnehmbare Schienen umfassen den gesamten Zahnbereich sowohl außen als auch innen und gehören damit zu den fast unsichtbaren Behandlungsapparaturen. Da Schienen zu den Mahlzeiten und zur Zahnpflege mehrmals täglich herausgenommen werden müssen, ist eine stetige Krafteinwirkung, wie bei der lingualen Appartaur nicht kontinuierlich möglich. Nur mit einer festsitzenden Zahnspange wie der WIN Zahnspange sind dreidimensionale Bewegungen garantiert.

Erste Verbesserungen Ihrer Zahnstellung sehen Sie schon nach wenigen Wochen.

Die Dauer einer Behandlung hängt sehr von der Zahn- und Kieferfehlstellung ab. So können Behandlungen mit kleinerem bis mittlerem Behandlungsaufwand nach 6-12 Monaten beendet werden. Sind größere Regulierungen und Zahnbewegungen notwendig, um ein Ergebnis mit einer sehr guten Langzeitstabilität zu erreichen, können Behandlungen auch bis 2-2,5 Jahre dauern.

Sie können Ihre Zahnspange während des normalen Zähneputzens mit handelsüblicher Zahnpasta reinigen. Hierfür können Sie sowohl eine elektrische als auch eine Handzahnbürste verwenden – ganz so, wie Sie es bisher gewohnt waren. Zusätzlich empfehlen wir zur Reinigung kleine interdentale Bürstchen. Wir erklären nach Eingliederung der Zahnspange aber ganz genau, wie die Zähne und Zahnspange am besten gereinigt werden sollten.

Ein klares „Nein“ und das ist zu Ihrem eigenen Vorteil. Der Hersteller der WIN Apparatur (DW Lingual Systems) arbeitet nur mit Fachzahnärzten für Kieferorthopädie, wie Frau Dr. Franca von Dörnberg, zusammen. Ein Fachzahnarzt für Kieferorthopädie ist jemand, der nach Abschluss des Zahnmedizinstudiums und erfolgreichem Bestehen des Staatsexamens eine vierjährige Weiterbildung im Bereich der Kieferorthopädie absolviert hat. Nach dieser Weiterbildung muss er die Fachzahnarztprüfung erfolgreich ablegen. Diese Einschränkung, die bei der Auswahl der Kunden von DW Lingual Systems vorgenommen wird, garantiert Ihnen als Patient die Behandlung durch einen erfahrenen und hochspezialisierten Experten auf dem Gebiet der Kieferorthopädie.

Die WIN Zahnspange wird als linguale Zahnspange auf der Zahninnenseite angebracht und ist daher für Außenstehende nicht sichtbar. Das heißt, Ihr Umfeld bemerkt sicherlich die Verbesserung der Zahnstellung, nicht aber Ihre Zahnspange.

Im Gegensatz zu den herkömmlichen Zahnspangen von außen, wird die WIN Zahnspange für jeden Patienten individuell hergestellt. Das heißt, dass bereits bei der Herstellung der Zahnspange auf die individuellen Gegebenheiten in Ihrem Mund Rücksicht genommen wird.

 

Ein weiterer Vorteil der WIN Zahnspange liegt in dem zehnfach niedrigeren Kariesrisiko im Vergleich zu außenliegenden Zahnspangen. Das zehnfach niedrigere Kariesrisiko ist übrigens wissenschaftlich bestätigt worden.

Defintiv ja. Es ist sogar vorteilhaft, die innenliegende Zahnspange für diese aufwendigere Therapieform zu wählen, denn die Zahnspange bleibt meist über einen längeren Zeitraum im Mund. Daher ist es sinnvoll, eine Spange zu wählen, die wissenschaftlich bestätigt ein zehnfach niedrigeres Kariesrisiko im Vergleich zu herkömmlichen Zahnspangen aufweist. Weiter benötigt gerade eine kieferorthopädisch-chirurgische Kombinationsbehandlung höchste Präzision bei der Ausrichtung der Zähne. Diese Genauigkeit bietet Ihnen die WIN Zahnspange. Das bedeutet zum einen, dass die Behandlungszeit insgesamt kürzer und schonender verläuft, zum anderen, dass Sie schon zu Behandlungsbeginn wissen, wie die Zähne zum Ende der Behandlung stehen werden.

Die Korrektur eines Überbisses kann mit der WIN Zahnspange und zusätzlichen Behandlungsmechaniken (z.B. durch das Einhängen von kleinen Gummizügen zwischen beiden Kiefern) erfolgreich korrigiert werden.

Überkronte Zähne lassen sich genauso bewegen wie Ihre natürlichen Zähne. Das Aufkleben der Brackets erfolgt nach einer speziellen (aber nicht aufwendigen) Vorbehandlung.

Zahnlücken können zuverlässig mit einer WIN Zahnspange geschlossen werden. Wenn Zähne fehlen macht es jedoch nicht immer Sinn, Lücken vollständig zu schließen. In einigen Fällen bietet sich auch eine sinnvolle Versorgung der Lücke mit einem Implantat an.

Ein klares Ja. Mit der WIN Zahnspange kann jede Art von Zahnfehlstellung zufriedenstellend korrigiert werden. Dabei ist es ganz unerheblich, ob Sie bereits vorab eine Zahnspangenbehandlung hatten oder nicht und welches Ausmaß die Zahnfehlstellung mittlerweile (wieder) angenommen hat.

Bei erwachsenen Patienten übernehmen viele Zusatzversicherungen und private Krankenkassen die Kosten für eine linguale Zahnspange. Es gibt allerdings größere Unterschiede bei der Kostenübernahme zwischen den verschiedenen Versicherungen. Zudem ist jeder Fall anders. Manchmal genügen kleinere Maßnahmen, um die Zahnstellung zu optimieren, in einigen Fällen kann der Aufwand aber erheblich höher sein. Dementsprechend besteht eine Kostenvarianz, je nach erforderlichem Behandlungsumfang.

Eignung für die Behandlung

Defintiv ja. Es ist sogar vorteilhaft, die innenliegende Zahnspange für diese aufwendigere Therapieform zu wählen, denn die Zahnspange bleibt meist über einen längeren Zeitraum im Mund. Daher ist es sinnvoll, eine Spange zu wählen, die wissenschaftlich bestätigt ein zehnfach niedrigeres Kariesrisiko im Vergleich zu herkömmlichen Zahnspangen aufweist. Weiter benötigt gerade eine kieferorthopädisch-chirurgische Kombinationsbehandlung höchste Präzision bei der Ausrichtung der Zähne. Diese Genauigkeit bietet Ihnen die WIN Zahnspange. Das bedeutet zum einen, dass die Behandlungszeit insgesamt kürzer und schonender verläuft, zum anderen, dass Sie schon zu Behandlungsbeginn wissen, wie die Zähne zum Ende der Behandlung stehen werden.

Die Korrektur eines Überbisses kann mit der WIN Zahnspange und zusätzlichen Behandlungsmechaniken (z.B. durch das Einhängen von kleinen Gummizügen zwischen beiden Kiefern) erfolgreich korrigiert werden.

Überkronte Zähne lassen sich genauso bewegen wie Ihre natürlichen Zähne. Das Aufkleben der Brackets erfolgt nach einer speziellen (aber nicht aufwendigen) Vorbehandlung.

Zahnlücken können zuverlässig mit einer WIN Zahnspange geschlossen werden. Wenn Zähne fehlen macht es jedoch nicht immer Sinn, Lücken vollständig zu schließen. In einigen Fällen bietet sich auch eine sinnvolle Versorgung der Lücke mit einem Implantat an.

Ein klares Ja. Mit der WIN Zahnspange kann jede Art von Zahnfehlstellung zufriedenstellend korrigiert werden. Dabei ist es ganz unerheblich, ob Sie bereits vorab eine Zahnspangenbehandlung hatten oder nicht und welches Ausmaß die Zahnfehlstellung mittlerweile (wieder) angenommen hat.

Lebensqualität

Um den Verlust eines Brackets zu vermeiden sollte, wie bei jeder herkömmlichen festen Zahnspange, während der Behandlung lediglich auf sehr harte Lebensmittel wie harte Brotrinden oder klebrige Süßigkeiten verzichtet werden. Obst und Rohkost wie beispielsweise Äpfel und Möhren sollten vor dem Verzehr klein geschnitten werden.

Vor allem in den ersten Tagen nach dem Einsetzen kann es zu lokalen Schleimhautirritationen der Zunge kommen. Diese können durch das eigenständige Auftragen eines Schutzwachses auf das auslösende Bracket erfolgreich behandelt werden. Generell gewöhnen sich die umliegenden Gewebe zügig an die neue Situation, sodass die Zahnspange innerhalb kürzester Zeit nicht mehr als störend oder stark einschränkend empfunden wird.

Veränderungen der Aussprache treten vor allem in der ersten Zeit nach dem Einsetzen der innenliegenden Zahnspange auf. Kinder und Jugendliche gewöhnen sich in der Regel nach wenigen Tagen bis Wochen sehr gut an die neue Situation. Auch bei Erwachsenen stellt sich nach wenigen Wochen eine deutliche Verbesserung der Aussprache ein. Außenstehende nehmen dann keinen oder kaum noch einen Unterschied wahr.

Je nach Behandlungsphase werden Kontrolltermine in der Regel alle vier bis sechs Wochen vereinbart. Die Dauer eines Kontrolltermins beträgt gewöhnlich 20 bis 30 Minuten.

Damit die Zähne bewegt werden können, werden sie über das innenliegende Bracket an einem Bogen befestigt. Die verwendeten Bögen bestehen aus unterschiedlichen Materialen und werden im Laufe der Behandlung gewechselt. Das Einbringen eines neuen Bogens kann ein Druckgefühl verursachen, das sich aber nach wenigen Tagen legt.

Haben Sie Fragen?

Dann zögern Sie nicht und rufen Sie uns an oder vereinbaren Sie einen Termin online.

Praxis Impressionen

WAS UNSERE PATIENTEN ÜBER UNS SAGEN

Liebe Patienten!
wir freuen uns, wenn Sie sich für eine kieferorthopädische Behandlung in unserer Fachpraxis in München entscheiden. Sind Sie mit dem Behandlungsergebnis zufrieden? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewertung. Vielen Dank!​

Exzellent in jeder Hinsicht
Dr. Frfr. von Dörnberg ist wirklich top versiert in der Behandlung von Gebiss- und Kieferanomalien nach modernsten Standards. Zuvor wurde mir gesagt, mein Problem könne nur durch kieferchirurgischen Eingriff behoben werden. In der Praxis für moderne Kieferorthopädie am Marienplatz wurde eine substanzschonende und ästhetisch sehr befriedigende sowie effektive Methode (15 Monate Behandlungszeit) durch eine feste innenliegende Zahnspange angewendet. Professionalität und Freundlichkeit immer top
09.09.2021
Super Ergebnis mit der Lingualtechnik
Vor ca. 2 Jahren wurde mir Frau Dr. von Dörnberg als Spezialistin für die Lingualtechnik empfohlen. Ich hatte zu diesem Zeitpunkt extreme Kiefergelenkprobleme und kaum Hoffnung auf eine schmerzarme Therapie zur Behebung meiner Zahnfehlstellungen. Seit letzter Woche ist meine Behandlung mit der innen liegenden Zahnspange abgeschlossen. Das Ergebnis ist großartig! Ich bin mehr als zufrieden. Frau Dr. von Dörnberg ist ein absoluter Profi auf ihrem Gebiet. Sie und ihr Team, besonders Vanessa, waren immer nett und einfühlsam. Für Fragen gab es immer ausreichend Zeit. Termine wurden stets super pünktlich eingehalten. Während der Tragezeit der Zahnspange hatte ich keine Beschwerden. Ich habe mich in der Praxis immer sehr wohl gefühlt und kann Frau Dr. von Dörnberg sehr weiterempfehlen.
02.05.2021
Linguale Zahnspange
Nach nur 11 Monaten konnten wir die Behandlung mit der innenliegenden Zahnspange beenden und ich bin mehr als begeistert! Frau Dr. von Dörnberg und das ganze Team haben sich immer ausreichend Zeit genommen und alles genau erklärt! Bei allen Fragen konnte man die Praxis immer gut erreichen und auch die Terminierungen liefen problemlos (keine Wartezeiten!) Auch ein großes Danke an Vanessa, die immer gut gelaunt war und eine super Arbeit gemacht hat! Ich habe mich super aufgehoben gefühlt und kann nur jedem die Praxis weiterempfehlen!
18.02.2021
Behandlung mit Invisalign - Top!
Dr. Franca von Dörnberg und ihr Team kann ich nur empfehlen! Ich habe mich nach ausführlicher Beratung zur Behandlung mit invisalign entschieden. Eine Sorge bestand zuvor bei mir durch einen Stiftzahn im Frontbereich, der nicht bewegt werden durfte. Hier hat sich Fr. Dr. v. Dörnberg aber ausführlich mit meinem Zahnarzt ausgetauscht, sodass ich absolut beruhigt mit der Behandlung beginnen konnte. Nach nicht mal 4 Monaten (!) und 14 Alignern bin ich nun super zufrieden mit dem Ergebnis! Top
11. July 2021
Exzellent in jeder Hinsicht
Dr. Frfr. von Dörnberg ist wirklich top versiert in der Behandlung von Gebiss- und Kieferanomalien nach modernsten Standards. Zuvor wurde mir gesagt, mein Problem könne nur durch kieferchirurgischen Eingriff behoben werden. In der Praxis für moderne Kieferorthopädie am Marienplatz wurde eine substanzschonende und ästhetisch sehr befriedigende sowie effektive Methode (15 Monate Behandlungszeit) durch eine feste innenliegende Zahnspange angewendet. Professionalität und Freundlichkeit immer top
9. September 2021